Gemeindeverband Unkel
 HomeHome  HomeImpressum  HomeSitemap  HomeKontakt
  Termine
Wahlergebnisse
Archiv


Archiv

CDU trauert um Gründungsmitglied Prof. Dr. Hans Schwarz-Liebermann

Zum Tod des CDU-Gründungsmitgliedes Prof. Dr. Hans Schwarz-Liebermann erklären die Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Unkel und des CDU-Ortsverbandes Rheinbreitbach, Dr. Heinz Schmitz und Andreas Nagel:

Die CDU trauert um ihr Gründungsmitglied Professor Dr. Hans Schwarz-Liebermann. Er ist kurz nach Vollendung seines 89. Lebensjahres am vergangenen Samstag nach langer Krankheit in seinem Haus in Rheinbreitbach gestorben. Schwarz-Liebermann gehörte seit 1945 der Partei an und war eines der letzten noch lebenden Gründungsmitglieder der CDU. Auf vielen Ebenen hat er Verantwortung übernommen: Vom außenpolitischen Berater von Bundeskanzler Konrad Adenauer bis zur Mitarbeit im Rheinbreitbacher Gemeinderat.
Die CDU-Bundesvorsitzende, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, dankte im Februar 2010 Schwarz-Liebermann anlässlich seiner 65-jährigen Mitgliedschaft in der Partei in einem persönlichen Brief für seinen „außerordentlichen Einsatz für unsere gemeinsamen politischen Überzeugungen“.
Schwarz-Liebermann hat nicht nur auf Bundesebene, sondern auch vor Ort mit seinen Erfahrungen und Ideen über Jahrzehnte unsere poltische Arbeit mit Rat und Tat in besonderem Maße unterstützt. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Die Exequien werden am Dienstag, den 16. August in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Rheinbreitbach gehalten. Anschließend ist die Beerdigung auf dem Waldfriedhof.

Alfons Mußhoff ::: 11.08.11
Linie

Seite drucken


Ticker
Linie