Gemeindeverband Unkel
 HomeHome  HomeImpressum  HomeSitemap  HomeKontakt
  Termine
Wahlergebnisse
Archiv


Archiv

Stefan Schmitz neuer JU-Vorsitzender - Roland Schlüter Ehrenvorsitzender

Die Mitglider der Jungen Union (JU) der Verbandsgemeinde Unkel haben Stefan Schmitz aus Rheinbreitbach zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Der 22-jährige Student der Volkswirtschaftslehre übernimmt das Amt von Andreas Nagel, der nicht mehr kandidiert hat, weil er sich auf seine Aufgaben in der CDU, im Verbands- und Ortsgemeinderat konzentriert.

Den neuen Vorstand komplettieren Sascha Mühlhöfer (Unkel) als stellvertretender Vorsitzender und Felix Walbröhl (Unkel) als Beisitzer.

Der neue JU-Vorsitzende will sich vor allem für die Belange der Jugendlichen einsetzen. Dabei gelte es, die Nutzbarkeit von Spiel- und Sportstätten sicherzustellen, sagte Schmitz unter Hinweis auf Sperrungen und Schließungen von solchen Anlagen aufgrund von Nachbarbeschwerden und Sicherheitsauflagen bei der Mitgliederversammlung in Rheinbreitbach. Zu seinen Zielen zählte er auch, die Verschuldung der Gemeinden einzudämmen, damit die Junge Generation nicht überlastet werde, betonte der JU-Vorsitzende, der seit der Kommunalwahl im Sommer auch als stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion dem Verbandsgemeinderat Unkel angehört.

Die JU Kreisvorsitzende Ellen Demuth zeigte sich sehr erfreut über den Ausgang der Versammlung. "Der JU-Gemeindeverband Unkel hat mit Stefan Schmitz wieder einen starken Vorsitzenden mit vielen guten Ideen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm!"

Der langjährige Vorsitzende Roland Schlüter wurde für seine großen Verdienste vom scheidenden Vorsitzenden Andreas Nagel zum Ehrenvorsitzenden der JU Unkel ernannt. Außerdem zeichnete Andreas Nagel ihn mit der JU-Ehrennadel aus.

Alfons Mußhoff ::: 26.11.09
Linie

Seite drucken


Ticker
Linie